/* neu */
/* neu ende */
Start Aktuelles Versammlungen Jahreshauptversammlung 2019
Jahreshauptversammlung 2019 PDF Drucken E-Mail
Aktuelles - Versammlungen

 

Sitzungsprotokoll der
Jahreshauptversammlung 2019
„Senioren- und Nachbarschaftshilfe Rott a. Inn e.V.“

Datum: 03.07.2019
Ort: Landgasthof Stechl, Marktplatz 5, 83543 Rott am Inn – Nebenzimmer
Beginn: 19:10 Uhr
Ende: 19:45 Uhr

Anwesend: 23 Mitglieder von 132

 

1. Begrüßung und Bericht der 1. Vorsitzenden

Die 1. Vorsitzende, Frau Gertrud Bruchner, eröffnete die Versammlung und begrüßte alle anwesenden Mitglieder und Gäste zur Hauptversammlung u.a. auch Herrn Hüther, als Vertretung für Herrn Bürgermeister Schaber und als Wahlleiter.

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung wird die Vereinsgründung am 28.07.2009 besonders hervorgehoben. 53 Frauen und Männer waren für die Vereinsgründung maßgebend und es wurde mit 6 Helfern gestartet. Zur Zeit sind 12 Helfer gemeldet.

Im Jahr 2010/11 waren die Helfer 111 mal im Einsatz.

Von den Gründungmitgliedern sind bereits 14 Frauen und Männer verstorben.

Seit 2008 sind Frau Ruth Sommer 09/18, Frau Christine Kröff 10/18, Herr Kurt Paulus 11/18 und Frau

Josefa Herbert 2/19 verstorben.

Die 1. Vorsitzende bittet die anwesenden sich zu erheben und der verstorbenen Mitglieder zu gedenken.


Jahresbericht 2018

 

Frau Bruchner gab einen kurzen Überblick über aktuelle Daten:

Anzahl der Mitglieder im Jahr2018: 132

Anzahl der Helfer im Jahr 2018: 12

Anzahl der betreuten Fam./Personen: 22
Anzahl der geleisteten Stunden 2018: 703 Std.
davon Betreuung Demenzkranker: 299
davon sozial schwache Familien: 38

Es wurden regelmäßig Vorstandssitzungen und Teambesprechungen der Helfer / -innen abgehalten.

Ein besonderer Dank ging dabei wieder an Frau Jäger, die die Teambesprechungen leitete. Für die Helferinnen und Helfer gibt es alljährlich eine Einladung zum Helferessen als Dankeschön.

 

Am Samstag, 13.07.2019 findet das Sommerfest der Senioren, das von der Gemeinde ausgerichtet wird, statt. Die Senioren- und Nachbarschaftshilfe beteiligt sich am Gelingen des Festes.

 

Anlässlich des 10-jährigen Bestehen des Vereins führen wir einen Tagesausflug mit dem Bus zum Spitzingsee durch. Es wurden mehrere Angebote eingeholt und das günstigste ausgewählt. Das Mittagessen ist in der Wurzhütt´n geplant. Bei der Rückfahrt Halt in Birkenstein und Kaffeepause im Winklstüberl. Die Fahrt ist kostenlos.

Sofern diesbezüglich noch Fragen wären, bittet Frau Bruchner um Wortmeldung.

 

a) Gibt es im Bus eine Bordtoilette? Man wird beim Busunternehmen diesbezüglich nachfragen.

b) Kann die Ehefrau oder –mann auch mitfahren? 1. Vorsitzende meint, es müßte genügend Platz im Bus vorhanden sein.

 

Frau Bruchner bittet dann Frau Hüther um den Kassenbericht.

 

2. Bericht der Kassiererin und der Rechnungsprüfer


Frau Hüther berichtete von einer kleinen Minderung des Kassenbestandes im Jahr 2018. Nach wie vor sei die Kassenlage aber sehr gut.

Sie erläuterte den Kassenstand wie folgt:

Die Einnahmen beliefen sich im Jahr 2018 auf 7368,70 €
Ausgaben entstanden in Höhe von 8298,93 €
somit waren die Ausgaben höher als die Einnahmen

Kassenstand zum 01.01.2018 11.453,22 €
Kassenstand zum 31.12.2018 10.522,99 €
Verminderung des Kassenbestandes um -930,23 €

Der aktuelle Kassenbestand zum heutige Tag beläuft sich auf 11.961,64 €

 

Frau Bruchner bittet die Rechnungsprüfer um deren Bericht.

Herr Hans Senega und Frau Reitberger haben die Kassenunterlagen geprüft. Es wurde eine einwandfreie Buchführung bestätigt. Herr Senega lobt die Kassenführung von Frau Hüther.

 

3. Entlastung der Vorstandschaft

Es wird vorgeschlagen die Vorstandschaft zu entlasten, was auch einstimmig durch die anwesenden Mitglieder erfolgt.

Frau Bruchner stellt fest, dass die Einladung durch einfachen Brief fristgerecht und ordnungsgemäß

ergangen ist. Sie bittet Herrn Hüther die Wahlleitung zu übernehmen.

Bevor das Prozedere der Neuwahlen von statten geht, bedankt sich die 1. Vorsitzende bei

Frau Hüther die ihr Amt niederlegt, für 10 Jahre Arbeit für die Senioren – und Nachbarschaftshilfe, mit

einem Blumenstrauß und einem Gutschein für das Fischerstüberl in Attel.

 

4. Neuwahl des Vorstandes

Herr Hüther übernmmt die Wahlleitung. Es sind 23 anwesende Mitglieder in der Anwesenheitsliste eingetragen.

 

Auf Nachfrage wurde von den Mitgliedern die Wahl per Handzeichen einstimmig beschlossen.

Es reicht die einfache Stimmenmehrheit.

 

Die Wahl

Zu wählen ist der gesamte Vorstand für 2 Jahre.

 

Wahl des 1. Vorsitzenden

Wahlvorschlag: Frau Anni Schön

Keine weiteren Wahlvorschläge (Frau Bruchner legt ihr Amt aus persönlichen Gründen nieder)

Abstimmung: die Wahl erfolgte einstimmig, mit einer Enthaltung
Frau Schön nimmt die Wahl an.

 

Wahl des 2. Vorsitzenden

Wahlvorschlag: Frau Edeltraud Kinzner

Keine weiteren Wahlvorschläge

Abstimmung: die Wahl erfolgte einstimmig, mit einer Enthaltung

Frau Kinzner nimmt die Wahl an.

 

Wahl des Kassiers

Wahlvorschlag: Herr Hartmut Bayer

Keine weiteren Wahlvorschläge

Abstimmung: die Wahl erfolgte einstimmig, mit einer Enthaltung

Herr Bayer nimmt die Wahl an.

 

Wahl des Schriftführers:

Wahlvorschlag: Frau Maria-Luise Schanz

Keine weiteren Wahlvorschläge

Abstimmung: die Wahl erfolgte einstimmig, mit einer Enthaltung

Frau Schanz nimmt die Wahl an.

 

Wahl der 3 Beisitzer:

Wahlvorschläge: Herr Graupe, Herr Pawlik, Herr Rheinfurth

Keine weiteren Wahlvorschläge

Auf Nachfrage von Herrn Hüther an die Mitglieder, wurde einstimmig beschlossen, die drei Beisitzer in einem Wahlgang zu wählen.

Abstimmung: die Wahl der drei Beisitzer erfolgte einstimmig, mit 2 Enthaltungen

Herr Graupe, Herr Pawlik und Herr Rheinfurth nehmen die Wahl an.

 

5. Neuwahlen der Kassenprüfer

Auch die Kassenprüfer wurden nach einstimmigem Beschluss der Mitglieder in einem Wahlgang gewählt.

Wahl von 2 Rechnungsprüfern:

Wahlvorschlag: Frau Sieglinde Reitberger und Herr Hans Senega

Keine weiteren Wahlvorschläge

Abstimmung: die Wahl erfolgte einstimmig

Frau Reitberger und Herr Senega nehmen die Wahl an.

 

Nachdem alle Vorstandsmitglieder neu gewählt waren, beendete Herr Hüther den Wahlvorgang
und gibt das Wort an die 1. Vorsitzende zurück.

 

Frau Bruchner bedankte sich bei Herrn Hüther für die Leitung der Wahl , sowie allen Helfern und den anwesenden Mitgliedern für Ihr Erscheinen.

Frau Bruchner beendete die Versammlung um 19.45 Uhr.

 

 

Rott am Inn, den 04.07.2019